Zittau liegt im äußersten Südost-Zipfel Sachsens, der an die Republik Polen und die Tschechische Republik grenzt. Sie erreichen die Stadt am günstigsten über die Autobahn A4 Richtung Görlitz, verlassern diese an der Abfahrt Weißenberg und folgen der Ausschilderung für die B 178 weiter bis Zittau. Zum Erreichen des Fahrtzieles „Kämmelstraße 26“ wird die Einfahrt in die Stadt Zittau empfohlen. In Zittau ist der Ausschilderung nach Görlitz zu folgen. Dazu an der ersten Ampelkreuzung nach links abbiegen, an der nächstfolgenden Ampelkreuzung ebenfalls nach links. Nach ca. 100m folgt rechts die erste Einmündung: Sie biegen in die Kämmelstraße ein. Auf der linken Straßenseite sehen Sie einen Parkplatz mit Litfasssäule. Das nächste Haus in Fahrtrichtung links ist Ihr Ziel.

Sollten Sie aus Richtung Görlitz über die B99 in die Stadt Zittau einfahren, ist ca. 100m vor Erreichen der ersten Ampelkreuzung nach links in die Kämmelstraße einzubiegen.

Für die Orientierung in Zittau kann die beigefügte Anfahrtsskizze dienen.
Um das Bild zu vergrößen, klicken Sie bitte darauf Bild.